Berufsnavigator® 2019

VR-Bank unterstützt Berufsfindungsmaßnahme in der Karl-Amberg-Mittelschule in Alzenau mit 2.000 Euro

Die Ausbildung oder den Beruf zu finden, der zu den eigenen Vorstellungen und Stärken passt, ist oftmals gar nicht so einfach. Um diesen Entscheidungsprozess zu erleichtern, haben der Rotary Club Alzenau und my VR-Bank auch in diesem Jahr die Durchführung des Berufsnavigators an der Karl-Amberg-Mittelschule in Alzenau ermöglicht.

Der Berufsnavigator ist ein innovatives, computerunterstütztes Berufsauswahlverfahren, das Jugendliche bei den ersten Schritten der Berufswahl unterstützt. Das Verfahren macht Mut und motiviert. Denn es stellt konsequent die persönlichen Stärken jedes Schülers in den Mittelpunkt. Ein weiteres Highlight: Jeder der rund 100 Schüler aus Alzenau und dem Kahlgrund hat im Rahmen einer persönlichen Feedbackrunde mit Berufsberatern zehn konkrete Ausbildungsvorschläge erhalten.


Das Bild zeigt (v.l.n.r.) Matthias Löffler (stellv. Schulleiter Karl-Amberg-Mittelschule), Matthias Otte (Bereichsleiter Marketing/Vertrieb VR-Bank), Matthias Kress (Rotary Club Alzenau), Helmut Schuhmacher (2. Bürgermeister Stadt Alzenau), Andreas Dold (Rotary Club Alzenau) und Axel Klima (Genossenschaftsverband, Berufsnavigator)