Die Gewinner des Jury-Entscheids

Obst- und Gartenbauverein 1905 Albstadt e.V.
Projekt Gewinnsumme
Erstellung ökologischer Attraktionen für Kinder 2.000 Euro

Projektvorstellung
Auf unserem 4500m² großem Vereinsgelände wollen wir einen Platz für Kinder gestalten, denn in 2017 wird eine Kinder- und Jugendgruppe gegründet.
Es soll ein Kinderbauwagen, ein Weiden-Tipi, ein Spielgerät und ein Versammlungsplatz mit Lagerfeuerstelle entstehen.
So gibt es kurze Wege zu den vielen ökologischen Highlights:
Quelle, Bachlauf, offener Teich, Schilfteich, Benjeshecke, Barfußweg, Holzstapel, Steinhaufen, 2 Insektenwände, 5 Bienenvölker, Naschbett, Obstbäume und Gartenbeete!

Kindergarten Krombach
Projekt Gewinnsumme
Stoffbausteine zum Toben und Bauen 2.000 Euro

Projektvorstellung
In unsren Kindergarten geh ich gerne,
weil ich dort auch ganz viel lerne.
Am liebsten tu ich mich auf der Bewegungsbaustelle austoben,
doch diese kann ich derzeit nicht besonders loben.
Dort gibt es große Stoffbausteine zum Turnen und Bauen,
doch überall sind Löcher und es tut der Schaumstoff heraus schauen.
Wirklich an allen Ecken und Kanten,
wir kaputte Stellen fanden.
Sie sind eben schon sehr schmuddelig und alt,
daher hätten wir sooo gerne ein paar neue halt.
Denn diese Bausteine, wie ich find
für uns Kinder extrem wichtig sind.
Denn man kann auf ihnen klettern und auch darauf springen,
kleine Bauwerke tun damit besonders gut gelingen.
Sie schulen die Balance und das Gleichgewicht,
wir haben damit sehr viel Spaß aus unserer Sicht.
Auch für ruhigere Momente sind sie ideal zum Ausruhen und Chillen,
zum Liegen und Lümmeln, je nach Bedarf und unsrem Willen.
Aus diesem Grund müssen unbedingt ein paar neue her,
doch unsre Kassen die sind leider leer.
Drum bitten wir jeden Einzelnen sehr,
schenk uns deine Stimme, das ist wirklich nicht schwer.

Die Kinder vom Kindergarten Kunterbunt in Krombach

Heimat- und Geschichtsverein Oberer Kahlgrund e.V.
Projekt Gewinnsumme
Grenzsteingarten vor dem Schöllkripper Schlösschen 2.000 Euro

Projektvorstellung
Vor der his­to­ri­schen Ku­lis­se des Sc­höllkrip­pe­ner Sch­los­ses im neu­en Rat­haus­gar­ten hat der HGV ein La­pi­da­ri­um (Grenzsteingarten) er­öff­net. Ein Hell­chen und sie­ben Grenz­stei­ne um­fasst die vom Hei­mat- und Ge­schichts­ve­r­ein Obe­rer Kahl­grund in­i­ti­ier­te Samm­lung der Stei­ne, über die ent­sp­re­chen­de In­for­ma­ti­on­s­ta­feln Aus­kunft ge­ben. Der HGV hat die Finanzierung des Lapidariums übernommen, um die »steinernen Zeugen der Vergangenheit« zu bewahren.
Die Steine, der älteste stammt vermutlich aus dem 14. Jahrhundert, erzählen aus der Geschichte und machen sie verständlich.

kultBurG Alzenau e.V.
Projekt Gewinnsumme
Kostüme und Requisiten für Kindertheateraufführung 2.000 Euro

Projektvorstellung
Der Theaterverein kultBurG wurde nach dem Alzenauer Stadtjubiläum im Jahr 2001 gegründet. Auf Initiative der Stadtverwaltung wurde seinerzeit unter der Regie von Josef Pömmerl das Heimatstück „Meister Lukas - Der Silberschmied von Alzenau“ mit theaterbegeisterten Bürgern im Hof der Burg Alzenau inszeniert. Nach zehn ausverkauften Vorstellungen wurde unter den Mitspielern der Ruf nach weiteren Theaterprojekten laut. So kam es auf Initiative des Regisseurs am 24. Oktober 2001 zur Gründung des Theatervereins kultBurG. In den folgenden Jahren wurden mehr als fünfzig Inzenierungen an verschiedenen Spielorten auf die Bühne gebracht.

Auch unsere Kindergruppe kultBurG-Kids ist seit mehreren Jahren mit viel Spaß bei der Sache und mittlerweile zu kultBurG-Teens herangewachsen. Ziel und Zweck des Vereins ist jedoch nicht ausschließlich die Theaterarbeit. So werden auch andere Kulturveranstaltungen wie z.B. Autorenlesungen und Benefizkonzerte zugunsten sozialer Projekte von den Mitgliedern organisiert.


Mittlerweile zählt der Verein ca. 130 Mitglieder, die sich außer zu den Proben auch zu Workshops, gemeinsamen Theaterfahrten und zum monatlichen Stammtisch treffen. Seit 2005 verfügt die kultBurG über eigene Probenräume, zu denen auch ein stetig wachsender Kostüm-, Requisiten- und Technikfundus gehört.
Ebenso findet dort Zimmertheater statt.

Wasserwacht Schöllkrippen
Projekt Gewinnsumme
Neubeschaffung einer Trainingspuppe für Herz-Lungen-Wiederbelebung 1.000 Euro

Projektvorstellung
Neubeschaffung einer Trainingspuppe für die Herz -Lungen Wiederbelebung mit Zusatzfunktionen.
Um in Zukunft unsere Aktiven und Jugendlichen realitätsgenau an den Ernstfall heranzubringen, benötigen wir eine neues Übungsphantom. Unser altes sieht jetzt nach 20jahren und zahlreichen einsätzen ziemlich mitgenommen aus. Mit einem Übungsphantom des heutigen Standart trainiert man realitätsgenau die Herzdruck Massage beim späteren Patienten, desweiteren kann man mit einem übungsdefribilator den Ablauf und Einsatz des Gerätes üben.

Stamm Giwinnan e.V.
Projekt Gewinnsumme
Baumhaus für den Pfadfinderstamm 1.000 Euro

Projektvorstellung
Akuell haben wir ein neues langfristiges Gelände in Karlstein gefunden und melden uns als Pfadfinderstamm nun auch offiziell nach Karlstein um. Auf diesem neuen Gelände haben wir die Möglichkeit ein großes Baumhaus zu bauen und benötigen dafür das entsprechende Material.

BRK Bereitschaft Hörstein
Projekt Gewinnsumme
Neubeschaffung von Einsatz-Schutzhelmen 1.000 Euro

Projektvorstellung
Neu- u. Ersatzbeschaffung unserer Einsatz-Schutzhelme. Die derzeit 9 vorhandenen Helme sind in der Anzahl nicht ausreichend und das Verfallsdatum ist seit geraumer Zeit überschritten.