Meine Leben heute und morgen genießen. Mit my VR-ZukunftsGeld.

Die richtige Balance für das Vermögen finden mit dem my VR-ZukunftsGeld. Die fondsgebundene Rentenversicherung kombiniert klassische und moderne Anlagestrategien. Dabei ist my VR-ZukunftsGeld individuell gestaltbar und bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten.

Individuelle Anlage

  • Professionelles Management
  • Ausgewogene Balance von Chancen- und Sicherheitsorientierung abgestimmt auf die persönliche Situation und Risikoneigung

Steuerfreie Einzahlungsphase

  • Steuerfreie Einzahlungsphase
  • Wechsel der Anlagestrategie ist steuerfrei
  • Freistellungsauftrag bzw. Sparerfreibetrag wird nicht belastet

Flexibilität

  • Einmalzahlung oder laufende Einzahlung
  • Kapital jederzeit entnehmen oder zuzahlen
  • Freie Gestaltung bei Auszahlung: lebenslange Rente, Kapitalauszahlung oder Kombination
  • Wechsel der Anlagestrategie viermal p.a. möglich
  • Absicherung der Angehörigen
  • Gestaltungsspielräume für Vermögensübertragungen

Steuervorteile Auszahlungsphase

  • Bei Rentenzahlungen ist nur der niedrige, gleichbleibende Ertragsanteil mit dem individuellen Steuersatz zu versteuern
  • Bei Kapitalauszahlungen nach einer Mindestlaufzeit von 12 Jahren an Personen die das 62. Lebensjahr vollendet haben, bleibt die Hälfte der Erträge steuerfrei

So funktioniert my VR-ZukunftsGeld:

Die passende Anlagestrategie wählen. Von konservativ über ausgewogen und trendgesteuert bis zu dynamisch. Persönlich, einfach und flexibel.

Anlagestrategie: Konservativ

Dachfonds „UniStrategie: Konservativ"
Orientierung an stetiger Wertentwicklung bei nur mäßigen Schwankungen.

Anlagestrategie: Dynamisch

Dachfonds „UniStrategie: Dynamisch"
Orientierung überwiegend an Kursgewinnen bei vorhandener Risikobereitschaft zur Inkaufnahme höherer Wertschwankungen.

Anlagestrategie: Ausgewogen

Dachfonds „UniStrategie: Ausgewogen"
Orientierung an stetigen Zinseinnahmen und Kurschancen bei vorhandener Risikobereitschaft zur Inkaufnahme von Wertschwankungen.

Anlagestrategie: Trendgesteuert

Spezialfonds mit regelbasierter Anlagestrategie „UniRBA Welt 38/200"
Orientierung überwiegend an Kursgewinnen bei vorhandener Risikobereitschaft zur Inkaufnahme höherer Wertschwankungen.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR-Bank eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.